Prozesse an CPUs binden

Aus Siduction Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dual- und Quadcore Systeme sind heute weit verbreitet, doch oft langweilen sich alle Kerne außer dem ersten.

Hier kommt taskset ins Spiel. Es bindet einen Prozess/ein Programm an einen Kern. Die Kerne werden in diesem Fall nicht von 0 ausgehend gezählt, sondern von 1.

taskset -c 1 <programm> 

startet <programm> auf dem 1. Kern.

taskset -c 3,4

tut das gleiche auf dem 3. und 4. Kern.

taskset -p 123 -c 3

weist den laufenden Prozess mit der pid 123 dem 3. Kern zu.

Nachprüfen kann man das mit top / htop. Um herauszufinden, welchen Kern ein laufender Prozess benutzt, reicht ein

taskset -p 123

--devil 09:26, 16. Okt. 2010 (UTC)